Limestone-Kalkbaustoffe
Sumpfkalk-Putz,-Farbe,Stuck

Stuckprofile, Stuckdecken

Die  Stuckprofile ziehen wir entweder als Direktzug vor Ort oder auf dem Tisch = Tischzug.

Das Material für die Stuckprofile ist Stuckgips, Alabastergips oder je  nach Anforderung auch Kalkputz.

Beispiele:




Stuckschablonen

Anschließend ein Auszug aus dem Buch „Stuck, Putz, Rabitz“ von Karl Lade-Adolf Winkler: Jede Schablone besteht aus zwei Hauptteilen, der eigentlichen Profilschablone und dem Schlitten zum Schieben oder Ziehen der Schablone. Als Hilfskonstruktion kommt dann der Lattengang bzw. –Anschlag noch hinzu. Die Zugarbeiten lassen sich in einen geraden Gesimszug und in einen Bogenzug teilen. Je nach der Anlage und Ausführung der Zugarbeit sind bei diesen zwei Hauptzugarten folgende Schablone erforderlich:
beim geraden Gesimszug

-die Eckschablone als Mittel oder Kopfschablone,

-die Tisch-, Wand- und Deckenschablone

-als Mittel- oder Kopfschablone,

-die Hochdruckschablone; beim Bogenzug

-die Eck- und Hochdruckschablone,

-die Radiusschablone mit festem und beweglichem Schablonenbrett und mit verschiedenen Bogenführungen,

-die Radiusschablone mit stehendem oder liegendem Flügel,

-die zwei- und dreiteilige Schere für den Korbbogenzug,

-das Ovalkreuz für die Ellipse und eine reihe von Sonderausführungen, die den jeweiligen Zwecken angepasst und zum Ziehen von Gesimsen an gebogenen Wand- und Deckenflächen geeignet sind.